Sind Sie alt genug um Alkohol zu konsumieren?

JA NEIN
 
 
 
 
 
2017-01-27-PHOTO-00000078 (1).jpg
 

Für Freigeister seit 1885.

 
 

 

Wenn’s ums Destillieren geht, haben wir uns nie Grenzen gesetzt – und das seit 1885. Auf der Suche nach neuen Früchten, Wurzeln und Beeren haben wir Täler durchquert, Wälder durchforstet und ganze Gipfel erzwungen, nur um sie Zuhause in feinstes Destillat zu verwandeln. Das wir uns dabei so manchen Finger am Kupferkessel verbrannt haben, nahmen schon unsere Vorfahren in Kauf und wir tun es bis heute.

 
 
 
 
Bild2.png

Heute haben wir zum Glück die Hilfe unserer Obstbauern. Und denen kommen nur solche Früchte in die Steigen, die uns den besten natürlichen Geschmack versprechen. Auf ihr Fingerspitzengefühl können wir uns seit Jahrzehnten verlassen, genauso wie auf die Bienen, die fleißig das Ihre zur Blüte beitragen.Dank diesen beiden, ist es uns möglich, Schnäpse und Liköre von außerordentlichem, unverfälschtem Geschmack zu brennen.

 
 
 

Aber wie funktioniert das Destillieren eigentlich?

Zuallererst verarbeiten wir die Früchte zu Maische. Das ist nichts anderes als matschiges Obst, das zu gären beginnt. Die vergorenen Rohstoffe werden anschließend behutsam nach traditionellem Handwerk in Kupferkesseln erhitzt. Der aufsteigende Dampf sucht sich schließlich seinen Weg durch unsere Kupferkolonen und ein Labyrinth an Rohren und nimmt am Ende durch das Abkühlen eine flüssige, hochprozentige Form an – Das Destillat. Dann folgt die Qualitätsprobe: Nur Destillate, die unseren hohen Ansprüchen gerecht werden, dürfen in weiterer Folge zu Schnäpsen und Likören vollendet werden.
 

 
 
 
 

#FUERFREIGEISTER

Be yourself. Everyone else is taken.

Oscar Wilde

 
 
birnen 2.jpg

UNSERE pRODUKTE

 
 
 

Wir machen Produkte für Menschen, die anders denken, die weiter träumen als die anderen, die sich durch nichts und niemandem von ihrem Weg abbringen lassen, Persönlichkeiten, die aus Fehlern lernen, die fallen und wieder aufstehen. Menschen, die keine Scheu haben, gegen den Strom zu schwimmen und unbekanntes Terrain zu betreten, die Probleme lösen oder sich fragen stellen, die andere sich niemals stellen würden.

 

#FuerFreigeister